Eine Ausbildung zum Maurer ist das genaue Gegenteil von Langeweile. Du bist mit handwerklichem Können und Geschick von der Grundsteinlegung bis zur Fertigstellung eines Gebäudes direkt mit dabei. Und Du arbeitest im Team an ständig neuen Aufgaben auf wechselnden Baustellen zusammen mit anderen Handwerkern, Architekten und Bauleitern.

Dich erwartet also eine flexible und vielfältige Arbeit, denn als Maurer bist Du der Allrounder auf der Baustelle.

Du überlegst? Dann Beantworte zunächst folgende Fragen:

  • Bist Du gut in Mathe?
  • Hast Du räumliches Vorstellungsvermögen?
  • Planst Du gerne?
  • Liebst Du Abwechslung?
  • Arbeitest Du sorgfältig?
  • Bist Du gerne an der frischen Luft?

Wenn Du die meisten Fragen mit "Ja" beantwortet hast, dann wird Maurer ein Job sein, der Dir Spaß macht.

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung.

 

Du möchtest jetzt schon mehr Wissen über Deine Ausbildung?

Hier sind einige Ausbildungsinhalte:

  • Einrichten, Sichern und Räumen von Baustellen
  • Herstellen von Bauteilen aus Beton und Stahlbeton
  • Herstellen von Baukörpern aus Steinen
  • Einbauen von Dämmstoffen für den Wärme-, Kälte-, Schall- und Brandschutz
  • Herstellen von Putzen
  • Sanieren, Instandsetzen und Sichern von Baukörpern
  • Qualitätssichernde Maßnahmen und Berichtswesen
  • Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht
  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
  • Umweltschutz
  • Auftragsübernahme, Leistungserfassung, Arbeitsplan und Ablaufplan

Dass Dir mit einer Ausbildung zum Maurer noch viele weitere Karriereoptionen offen stehen zeigt Dir die folgende Grafik.