Im Frühjahr 2017 erhielten wir von der Firma Dold aus Buchenbach den Auftrag, für ihre Niederlassung in Viljandi, Estland, eine Halle zu bauen.

Das dritte Studierendenwohnheim, Campus III, in der Georges-Köhler-Allee in Freiburg. Baubeginn war im August 2013. Die Fertigstellung des Rohbaus war im Januar 2014.

Das Hotel "Bären" in Titisee-Neustadt wird nach einem Brand neu aufgebaut und gleichzeitig erweitert. Stahlbeton ist im Unter- und Hintergrund der zentrale Baustoff für die Fortsetzung des Hotelbetriebs.

 

In Rheinhausen entstand bis Mai 2014 ein Mehrgenerationenhaus. Das Haus beherbergt eine kleine vollstationäre Pflegeeinrichtung mit 36 Plätzen, eine Kindertagesstätte sowie ein Familienzentrum. Hier werden je 12 Senioren in einer Wohngruppe zusammenleben.

Im August 2012 begonnen und in 4-monatiger Bauzeit termingerecht fertiggestellt wurde der Rohbau des Studierendenwohnheims im Auftrag des Studierendenwerkes Freiburg.