Das Tiefbauprojekt beim Studierendenwohnheim Engelbergerstraße wurde in einem Monat fertiggestellt. Die Grundfläche Betrug 770 m², der Bodenaustausch 2000 m³. Bauherr war das Studentenwerk Freiburg und geplant wurde das Projekt von den Architekten ABMP-Freiburg.